Netzfunde aus dem deutschen Wahnsinn, in dem wir täglich leben … 29092020


Gute Reaktion auf durchgeknallten #corona-#zombie
#netzfund [Dank an Autor]

Widmann-Mauz (brrrrr), #cdu, ist Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration im Kanzleramt.

Ja, da freuen wir uns, dass der Herr aus #Eritrea sich so für Kanzlerdarstellerin Angela Dorothea #Merkel-#Murksel begeistern kann. Allen Grund dazu hat der Mulugeta allemal.

Wie immer, wenn #Merkelschranzen in Erscheinung treten, offenbaren sie auch gleich ihre minderen intellektuellen Fähigkeiten mit.

Also ich meine jetzt nicht, dass es wahrscheinlich vollkommen wurscht ist, wer sich in Balingen (?) als erfolgreicher Künstler fühlen darf.

Nein, nein. Mir geht es um die oberflächlich liebe Mutter Teresa. Ich bin mir sicher, dass ich mit der Dame NICHT in Zusammenhang gebracht werden möchte. Während die gute Ordensfrau nämlich zig-Millionen an Spenden erhielt, wurden den in unhygienischen und katastrophalen Unterkünften vegetierenden Menschen sogar Schmerzmittel vorenthalten. Man sagte den Leidenden lieber, dass sie näher an Jesus seien, je mehr Schmerzen sie erlitten. Na bravo, danke.

Und wo sind sie hingekommen die Unsummen an Spendengeldern? Na, die Heiligsprechung durch den #Vatikan wird schon einen Grund haben.

Mehr Hintergrund-Infos zu der guten schwarzen Seele: https://www.welt.de/vermischtes/article114200253/Die-dunkle-Seite-von-Mutter-Teresa.html

Aber lassen wir es dabei. Ein herzliches „Würg“ an alle Beteiligten der Mauz-SoapOpera.

Erster Versuch des Kasperltheaters OHNE Maske
Kanzlerdarstellerin aus der Sicht eines anderen Künstlers

🤣🤣🤣Einfach ein Dauerbrenner.

Sawsan #Chebli, #spd-Staatssekretärin für Dingsbums (danke Tim #Kellner), die in einer #gez-#Zwangsgebühren-#Schranzenfunk #ard & #zdf – Sendung uns verriet, dass sie ein Dreijähriges zur Welt gebracht habe.

Ich vermute mal, dass Chebli schichtweg den eigentlichen Geburtszeitpunkt einfach verschwitzt hat, weil sie mit ihren wöchentlich 30 Strafanzeigen gegen pöözze Menschen auf Twitter und Facebook beschäftigt war…

So eine Aufopferung, sensationell. Und weil die Chebli so ein bescheidener Mensch ist, der nur gezwungenermaßen mit Rolex-Uhr und 500-Euro-Sandalen in Erscheinung tritt, will sie jetzt die betreffende Sendung unsichtbar machen lassen.

Aber Sawsan, wir passen schon auf, dass das Netz nichts & null vergisst. 😜😜