Deutschlands Bürger als Darsteller in einem Stück das sie nicht begreifen – wie der deutsche Michel von der Politik als Objekt missbraucht wird

Gerne erinnert man sich daran, als die Politik den Einsatz der #Bundeswehr zur Grenzsicherung wegen des #Asylchaos ablehnte, da dies nicht vom #Grundgesetz gedeckt sei.

Heutzutage dürfen wir mit Schaudern erfahren, dass #Bundeswehrsoldaten im eigenen Land zur Jagd nach möglicherweise #Corona-Positiven ( hat nichts mit Infizierten zu tun) gegen die eigenen Bürger eingesetzt werden.


Erinnern wir uns auch gerne, wie die Politik das Röntgen der Handgelenkknochen von #Asylanten zur Bestimmung des Alters als vom Grundgesetz verboten titulierte. Heute bohren sie den eigenen Bürgern lange Wattestäbe bis zur Schmerzgrenze und darüber hinaus in Rachen oder Nase ohne Halt vor Kindern und Alten, um auch noch das letzte Minimikro-Stückchen an Sars-Cov2-DNA-Bruchstücken (PCR-Test) zu finden die nichts, aber gar nichts, zu sagen haben.

Jetzt stellt euch mal vor, ihr würdet am Notruftelefon einer Rettungsleitstelle sitzen und folgende Anrufe erhalten:

1) „Hallo, hier haben sich einige Leute auf den Boden gelegt“

oder

2) „Hallo, hier haben sich einige Leute auf den Boden gelegt, sind bewusstlos oder kriegen keine Luft“

Alternative 2) entspricht im übertragenen Sinne der #Pandemie-Definition der #WHO bis vor einigen Jahren. Alles klar, ihr würdet Großalarm aufgrund eurer eigenen Einschätzung der Lage auslösen.

Alternative 1) ist im übertragenen Sinne die Pandemie-Definition, wie sie nunmehr von der WHO eingeführt wurde. Es kommt nicht auf Schwere oder Gefährlichkeit der Situation an, sondern nur – um im Beispiel zu bleiben – dass es mehrere Leute sind. Ihr würdet nur deshalb einen Alarm auslösen, weil eure Organisation oder Firma Mitglied bei einem Verein wie der WHO wäre und diese euren Chef verpflichtet hätte, auch auf diese Sachlage mit einem Alarm zu reagieren. Egal, ob überhaupt erforderlich oder nicht.

Langer Rede kurzer Sinn: Vorsicht, Vorsicht liebe Freunde. Man hat uns hier in eine Abhängigkeit gebracht, die uns zum Spielball von übergeordneten Interessen macht. Und die Politik spielt mit.

Siehe zur eigenen Meinungsbildung auch: