Vierte Gewalt mal anders: Thüringer DJV-Funktionär attackiert in Weimar flüchtenden Demonstranten

Bei einer Kundgebung von Corona-Maßnahmen-Kritikern am 1. Mai in Weimar ergreift ein Mann die Flucht vor der Polizei. Ein anderer stellt ihm ein Bein. Der Angreifer stellt sich als Geschäftsführer des Landesverbands Thüringen des Deutschen Journalisten-Verbands heraus.

Quelle: Vierte Gewalt mal anders: Thüringer DJV-Funktionär attackiert in Weimar flüchtenden Demonstranten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*